WorkRepublic expandiert international

WorkRepublic expandiert international

21/12/2017 Unkategorisiert

WorkRepublic Business Center & Coworking hat mit der internationalen Übernahme begonnen – im weltberühmten Kulturzentrum – Wien. Sie finden das gleiche zeitgemäße Konzept, aber mit einem raffinierten Twist, im repräsentativen Schwarzenbergplatz.

Eine Fusion von einzelnen Arbeitsplätzen und Privatbüros bietet das WorkRepublic Coworking Business Center, welches derzeit mit 14 Standorten in Deutschland und Österreich vertreten ist. Den jüngsten Zuwachs in dem stark expandierenden Unternehmen bildet der Wiener Standort im prachtvollen Palais Fanto direkt am Schwarzenbergplatz gelegen. Edle Büroräume mit besonderem Altbau-Ambiente treffen auf eine moderne Inneneinrichtung und bieten außergewöhnliche Highlights wie eindrucksvolle Kronleuchter, Kamine und mit Stuck bestückte Wände.

Die Vorteile sowohl für Start-ups als auch für etablierte Unternehmen überzeugen: Enorme Flexibilität hinsichtlich der Anmietung und Kündigung von Arbeitsplätzen und Büros, gemeinschaftliche Flächen, die zum Austausch unter den Mietern anregen sowie eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur und zusätzliche Dienstleistungen, wie z. B. Rezeption, Community Manager, Konferenzräume, Lounge, komplett ausgestattete Küche, Klimaanlage in allen Büros sowie tägliche Reinigung. Das Coworking Business Center in Wien bietet Platz für sowohl Einzelpersonen, die nur einen Arbeitsplatz im Gemeinschaftsbüro benötigen, als auch für Teams von 3 bis hin zu 16 Personen in stilvoll gestalteten privaten Büroräumen.

Wer eine repräsentative Geschäftsadresse in exklusivster Innenstadtlage sucht, sollte unbedingt das WorkRepublic Coworking Business Center am Schwarzenbergplatz in Wien besuchen.

Über den Author

Ana G.: